merken

Schluss mit der Raserei

Die Meinsberger richten eine Petition an die Stadt. Die ist aber gar nicht für alle Forderungen zuständig.

Die Anwohner von Meinsberg haben sich nach einem Unfall mit einer Petition an die Stadt gewandt. © Dietmar Thomas

Waldheim. Mehr Sicherheit für Radfahrer und Fußgänger als die schwächsten Verkehrsteilnehmer in und um Meinsberg – Das fordern die Anwohner mit Nachdruck. Sie haben eine Petition verfasst und 262 Unterschriften gesammelt. Der Unfall im Oktober vergangenen Jahres, bei dem ein zehnjähriger Junge ums Leben kam, macht die Anwohner noch immer betroffen. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden