merken

Hoyerswerda

Schluss-Nägel für Gründerzentrum versenkt

Am Kompetenzzentrum für Gründer und Gewerbe in Schwarze Pumpe wurde gestern Richtfest gefeiert.

Griffen gemeinschaftlich zu den Hämmern: (von links im Bild) Stephan Stein, Christine Herntier, Michael Kretschmer, Olaf Lalk, Peter Nothnagel, Michael Harig und Dr. Jingyuan Liu.
Griffen gemeinschaftlich zu den Hämmern: (von links im Bild) Stephan Stein, Christine Herntier, Michael Kretschmer, Olaf Lalk, Peter Nothnagel, Michael Harig und Dr. Jingyuan Liu. © Foto: Gernot Menzel

Schwarze Pumpe. Ein Holzbalken mit zehn Nägeln wurde gestern extra bereitgestellt, um die letzten Nägel zu versenken – beim Richtfest am Kompetenzzentrum für Gründer und Gewerbe an der Südstraße im Industriepark Schwarze Pumpe. Denn Holz wurde für den Dachstuhl des künftigen Kreativzentrums zwischen Schwarze Pumpe und Spreewitz nicht verbaut, dafür Stahl und Beton. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden