merken

Großenhain

Schmetterlingswiesen – kein Zeichen von Faulheit

Jens Tomasini betreut vier Grünflächen an Gymnasium und Sportpark. Was dort passiert, soll die Insektenvielfalt erhöhen.

Biologielehrer Jens Tomasini kümmert sich ehrenamtlich um Rasenflächen im Großenhainer Norden. Sie werden nur eingeschränkt gemäht – für mehr Falter.
Biologielehrer Jens Tomasini kümmert sich ehrenamtlich um Rasenflächen im Großenhainer Norden. Sie werden nur eingeschränkt gemäht – für mehr Falter. ©  Kristin Richter

Großenhain. Den Hallenwart im Husaren-Sportpark Andreas Kotte konnte Jens Tomasini noch nicht so recht überzeugen. Um die zentral gelegene Testfläche am Verkehrsgarten muss Lehrer und Naturfreund Tomasini noch kämpfen. Dort sieht es für Kottes Geschmack zu wild aus. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden