merken

Schnupperstunde für Schüler und Eltern

Das Sebnitzer Goethe-Gymnasium hat am Sonnabend die Türen geöffnet. Neugierige wurden nicht enttäuscht.

Von Anja Weber

Rauf auf den Sattel

Fit unterwegs und immer auf der Suche nach etwas Sehenswertem? Auf unserer Themenwelt Fahrrad gibt es ganz viel zu entdecken!

Sonnabend, 9 Uhr, am Goethe-Gymnasium in Sebnitz. Lisa übernimmt das Kommando. Wer mehr über die Geschichte des Hauses wissen will, solle ihr folgen, sagt die Schülerin. Und ihr folgen viele Neugierige. Vor allem Eltern mit Dritt- und Viertklässlern im Schlepptau. Vielleicht die nächste Generation im altehrwürdigen Schulbau. Innen allerdings ist er alles andere als alt. Das werden die Besucher des Tages der offenen Tür bei ihrem Rundgang erfahren. Sie wissen nun auch, dass der Eingang von der Weberstraße früher nur den Jungen vorbehalten war. Ein in Stein gehauener lesender Junge symbolisiert das. Inzwischen hat sich natürlich viel verändert. Die Fachkabinette sind modern gestaltet und technisch gut ausgestattet.

Lisa stoppt vor der Mensa und weist auf das Regenwald-Bild auf der einen Seite hin. „Das hat der Unesco-Club gemalt“, erzählt sie. Denn das Goethe-Gymnasium ist seit 1999 Unesco-Projektschule und damit in das weltumspannende Netz der Schulen integriert. Für den neunjährigen Steve ist das dann doch etwas zu kompliziert. Ihn interessieren eher die Tatzen im Treppenhaus.

Er folgt ihnen und steht im Biologie-Hörsaal vor einem ausgestopften Wolf. Mythos und Wahrheit, lautet das Thema. Steve betrachtet eine Video-Produktion. Ein Wolf schleicht durch das Gebüsch. So wie im Biologie-Hörsaal gibt es an diesem Tag noch weitere Angebote. Schnupperstunden für Schüler und Eltern stehen auf dem Plan, Schwarzlichttheater, Akrobatik, Line- Dance und einiges mehr. Außerdem kann man den Streitschlichtern bei der Arbeit zuhören oder verfolgen, wie im Debattierclub diskutiert wird. Also volles Programm zum Tag der offenen Tür.

Yvette Walther aus Langburkersdorf ist beeindruckt. Sie hat selbst das Gymnasium absolviert und möchte nun auch, dass ihre Tochter Theres hier zur Schule geht. „Ich bin begeistert, welche Angebote es hier für die Schüler gibt, unter anderem auch im Ganztagsunterricht. Aber auch die Ausstattung des Hauses ist sehr gut“, sagt sie. Dazu kommt, dass das Gymnasium auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen ist.

Franziska Wagler vom Projekt Jugendland hat ihren Stand in der ersten Etage aufgebaut. „Wir wollen unsere Angebote vorstellen. Außerdem möchten wir auch wieder eine Zusammenarbeit mit dem Schülerrat aufbauen“, sagt sie. Die habe es schon mal gegeben, sei aber etwas eingeschlafen. Gleich daneben wirbt Annett Lippmann um Unterstützung für den Förderverein des Gymnasiums. Der Verein ist für die außerschulischen Dinge zuständig, begleitet den Lesewettbewerb, den Debattierclub und auch die Streitschlichter, um nur einiges zu nennen. Finanziert werden die Aktionen über die Mitgliedsbeiträge und über Spenden. „Die sind jederzeit willkommen“, sagt Annett Lippmann. Denn nur so ist es möglich, die außerschulischen und damit zusätzlichen Projekte zu finanzieren. Neben ihr füllen sich langsam die Plätze beim Frühstück. Schüler und Eltern haben Brötchen geschmiert und Kaffee gekocht. Eine willkommene Pause für so manchen Besucher. Carolin Methner und ihr Sohn Tino haben sich erst einmal dort niedergelassen. „Wir müssen verschnaufen und alles auf uns wirken lassen“, sagt sie. Für sie ist die Einrichtung neu. „Aber ich bin begeistert.“ Noch hat ihr Sohn ein Jahr Zeit. Doch in die engere Auswahl würde sie das Gymnasium schon nehmen.

Lisa ist mit ihrem Tross inzwischen im Verbindungsgang zur Turnhalle angekommen. Und sie ist noch gut bei Stimme. „Wir führen hier schon seit der sechsten Klasse die Besucher zum Tag der offenen Tür durch das Haus. Da ist man schon trainiert“, sagt sie. 12 Uhr wird sie noch eine weitere Führung anbieten.

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.