merken

Schön anziehen ist jetzt einfacher

Zwei Görlitzer Kleiderexpertinnen tun sich zusammen. Morgen eröffnet der neue „Showroom“ von Daniela Putschke und Angelika Dedeleit über „Goldmann“.

© nikolaischmidt.de

Von Ines Eifler

FLORIAN -Die Fachmesse für Feuerwehr, Zivil- und Katastrophenschutz

Vom 10. bis 12. Oktober 2019 werden auf der FLORIAN die Technologien der Zukunft für Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz gezeigt.

Kleider mit Pailletten, Kleider in Rot, Kleider in Blau. Kleider mit weitem Ausschnitt, mit Spaghettiträgern, mit großen weichen Satinfalten oder zarten Spitzen. Kleider für Cocktailpartys, für Tanzstundenbälle, sogar für Hochzeiten, wenn es nicht gerade in Weiß sein muss. So viele verschiedene Kleider an einem Ort gibt es wohl nur an einem Ort in Görlitz: im „Showroom“ von Daniela Putschke und Angelika Dedeleit. Die beiden Expertinnen für Garderobe haben sich entschlossen, ihre Kleider ab sofort gemeinsam über dem Geschäft „Goldmann“ in der Berliner Straße anzubieten, und eröffnen ihre Räume morgen.

Angelika Dedeleit verlagert ihre Kleiderabteilung einfach ein paar Stockwerke hinauf und hat nun bei „Goldmann“ mehr Platz für Herrengarderobe. Damit wird sie dem Namen des ältesten Görlitzer Herrenausstatters wieder mehr gerecht. Daniela Putschke hat ihre Kleider bisher in ihrem Geschäft „Perfect Dance“ in der Nonnenstraße, direkt am Klosterplatz, verkauft, zieht aber nun nach fünf Jahren in die Innenstadt.

Aus über 200 Anlasskleidern wird man im neuen „Showroom“ wählen können, außerdem aus zahlreichen Anzügen für Herren in allen Größen, aber auch festlicher Kleidung für Kinder und sogar Babys. Auch wer ein Taufkleidchen oder einen Mini-Frack sucht, wird fündig. Der Vorteil ist nicht nur, dass die Kunden aus einem breiteren Angebot als früher in jedem einzelnen Geschäft wählen können, sondern auch die ruhige Atmosphäre. Anders als in einem Geschäft mit Schaufenstern zur belebten Straße und kleiner Kabine ist hier mehr Platz und man kann ungestört verschiedene Kleider oder Anzüge anprobieren. Vorher kann man einen Termin vereinbaren oder einfach unten bei „Goldmann“ fragen. Da Daniela Putschke gelernte Schneiderin ist, lassen sich Änderungswünsche gleich vor Ort besprechen.

„Wir organisieren schon seit einigen Jahren gemeinsame Modenschauen“, erzählt Daniela Putschke. In Görlitz, Löbau, Niesky, Weißwasser und Zittau. Bisher kamen danach Kunden aus der ganzen Region zu „Goldmann“ oder zu „Perfect Dance“, um etwas zu kaufen oder sich beraten zu lassen. „Wenn eine von uns merkte, dass die Kundin das Kleid der anderen meinte, haben wir jeweils aufeinander verwiesen“, sagt Angelika Dedeleit. Auch deshalb lag es nahe, irgendwann etwas Gemeinsames zu gründen. Jetzt können Kunden einen Weg sparen.

Die Räume mit den dunklen Holzbalken sind manchen langjährigen Mitgliedern der Barmer Ersatzkasse vielleicht bekannt. Diese hatte früher in der Berliner Straße 60 ihre Geschäftsstelle. Wohl deshalb führt auch ein Aufzug hinauf. Morgen Vormittag aber weihen Angelika Dedeleit und Daniela Putschke hier ihren neuen „Showroom“ ein. Mit einer kleinen Eröffnungsfeier um zehn Uhr und einer Modenschau um elf Uhr, die Lust auf festliche Garderobe machen soll.

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.