SZ +
Merken

Schönborner Verein plant Zusammenarbeit mit neuem Sozialarbeiter

Der Verein „Ein Plan“ sieht neue Chancen für die Kinder und Jugendlichen von Schönborn.

Teilen
Folgen

Von Thomas Drendel

Der Schönborner Kinder- und Jugendverein „Ein Plan“ will mit dem neuen Streetworker des Stadtjugendringes, Kai Fritzsche, zusammenarbeiten. Das sagte Gesine Franke, Vorsitzende von „Ein Plan“. „Wir kennen die Kinder und Jugendlichen hier in Schönborn. Er verfügt als ausgebildeter Sozialpädagoge über zusätzliches Wissen und zusätzliche Erfahrung. Da ist es naheliegend, dass wir uns zusammentun.“ Außerdem kann er mit seinem Streetworker-Mobil das Angebot für die Jugendlichen erweitern. „Er könnte beispielsweise in der Nähe der Vereinsräume parken“, sagt die Vereinschefin. „Ein Plan“ soll in die Räume der ehemaligen Bibliothek in Schönborn einziehen. Der Mietvertrag wurde dem Verein vor einiger Zeit versprochen, ist aber noch nicht unterschrieben. Kai Fritzsche ist seit wenigen Wochen beim Stadtjugendring als Jugendsozialarbeiter angestellt und für Langebrück und Schönborn zuständig. Zwei Tage wird er sich in Langebrück aufhalten, einen in Schönborn. Er wird an Bord seines Kleinbusses Kaffee oder Tee anbieten. Es gibt Musikinstrumente. Ein mobiler Internetzugang soll noch installiert werden. Er will jungen Leuten einen Treffpunkt bieten, an dem sie in Ruhe quatschen oder einen Kaffee trinken können. „Ich helfe aber auch, wenn jemand beispielsweise einen ausgefallenen Berufswunsch hat und nicht weiterweiß.“ Kai Fritzsche ist über das Internet erreichbar. Bei Facebook können Treffen verabredet werden. „Dort beantworte ich auch gerne alle Fragen zu dem Projekt“, sagt er.

Der Verein „Ein Plan“ hatte sich Anfang des Jahres 2012 gegründet. Er will in Schönborn einen Treff für Kinder und Jugendliche schaffen. Tagsüber sollen Kinder betreut werden. Bisher bemühte sich der Verein aber vergeblich um Räume. Außerdem ist es Ziel des Vereins, junge und ältere Leute aus dem Ort zusammenzubringen.

www.facebook.com/jugendarbeit.mobil