merken
PLUS

Schöne Bescherung – traurige Resonanz

Peter Nietzold von der Gärtnerei Nietzold schreibt zu „Diebe vermiesen Adventsstimmung“ vom 27.11.: Mit Interesse las ich den Artikel über den Wegfall des Weihnachtsbaumes an der Sparkasse und über den Diebstahl der Lichterkette bei der Orthopädietechnik Starke.

Peter Nietzold von der Gärtnerei Nietzold schreibt zu „Diebe vermiesen Adventsstimmung“ vom 27.11.:

Mit Interesse las ich den Artikel über den Wegfall des Weihnachtsbaumes an der Sparkasse und über den Diebstahl der Lichterkette bei der Orthopädietechnik Starke. Doch ist das Jammern und das Einstellen der Aktionen zur Verschönerung der Stadt der richtige Weg? Wenn das so wäre, dann würde es im öffentlichen Raum keine Verschönerung mehr geben? Sollen sich unsere Bürger, Betriebe und Institutionen von ein paar Randalierern so beeinflussen lassen? Ich als Gärtnermeister habe schon viele solcher Dinge erlebt. Vor einigen Jahren wurde z. B. unser Weihnachtsmann zerschnitten und der Motor zerstört. Wir haben zwei Jahre gebraucht, um einen neuen Motor zu bekommen und freuen uns jedes Jahr, wenn die Figur wieder leuchtet. Der Gedanke, so etwas einfach sein zu lassen, käme mir gar nicht in den Sinn. Die Stadt gibt jedes Jahr Geld aus, um Freital attraktiver zu machen. Was hat sich da nicht alles in den letzten Jahren entwickelt. Doch da kommen jetzt Institutionen wie die Sparkasse und lassen den Weihnachtsbaum an diesem zentralen Standort einfach weg? Fünf Herrnhuter Sterne sollen es machen? Wie viele Bürger schmücken ihr Heim und das Straßenbild nicht nur zur Adventszeit! Wie viele bunte Blumen blühen den ganzen Sommer in Kübeln und Beeten. Die richtige Resonanz wäre doch, mehr zu tun. Schauen Sie sich die sanierten Häuser an und denken mal ein paar Jahre zurück. Wenn Freital gar die Landesgartenschau 2019 erhält, dann wäre das ein gerechter Lohn für die Mühen.

Anzeige
Ich und mein Haus im Alter
Ich und mein Haus im Alter

Wer Wohneigentum besitzt, kann mit klugen Entscheidungen seinen Lebensabend entspannter gestalten. Hier geben Immobilien-Experten Auskunft: