merken
PLUS

Schon 400 Zusagen für DAK-Firmenlauf

Nächste Woche fällt auf dem Bautzener Hauptmarkt der Startschuss. Bringt die neue Strecke auch einen neuen Teilnehmerrekord?

Die Organisatoren des DAK-Firmenlaufs in Bautzen gehen neue Wege – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Erstmals gibt es in diesem Jahr einen echten Rundkurs. Die neue Strecke führt auf fünf Kilometern durch die Altstadt und das Spreetal. Unterwegs kommen die Läufer an Sehenswürdigkeiten wie dem Lauenturm, dem Mühltor und der Hammermühle vorbei. Bislang liefen die Teilnehmer eine kürzere Schleife, und diese dafür doppelt. Start und Ziel ist ebenfalls zum ersten Mal der Hauptmarkt. Frei nach dem Motto: Laufen, wo Bautzen am schönsten ist.

Bei den Teilnehmern kommt diese Idee gut an. Bis zum Start am 25. Juni sind es zwar noch anderthalb Wochen. Doch bereits jetzt liegen über 400 Anmeldungen von mehr als 70 Mannschaften vor, sagt Andreas Motzko von der Krankenkasse DAK-Gesundheit. Sie ist Hauptsponsor des Laufs, organisiert wird das Sportereignis vom Bautzener Kreissportbund.

City-Apotheken Dresden
365 Tage für Patienten da
365 Tage für Patienten da

Die Dresdner City-Apotheken bieten mehr, als nur Medikamente zu verkaufen. Das hat auch mit besonderen Erfahrungen zu tun. Was, wenn Sonntagmorgen plötzlich der Kopf dröhnt oder die Jüngste Läuse mit nach Hause gebracht hat?

Mit der vierten Auflage des Firmenlaufes schreiben beide Partner eine Erfolgsgeschichte fort. Gestartet ist der Firmenlauf 2011 mit 200 Teilnehmern, im vergangenen Jahr gingen bereits mehr als 500 Läuferinnen und Läufer auf die Strecke. Und so, wie es zurzeit aussieht, könnte es in diesem Jahr erneut mit einem Teilnehmerrekord klappen. „Bei uns gehen täglich neue Anmeldungen ein“, sagt Andreas Motzko. Was ihn dabei besonders freut: „Viele Teams halten uns von Beginn an die Treue, zugleich kommen in jedem Jahr neue Firmen hinzu. Das zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind.“

Mitmachen ist übrigens denkbar einfach. Pro Mannschaft werden mindestens vier und maximal sieben Läufer gebraucht. Dabei entscheiden die Läufer selbst, ob sie als reine Frauen- oder Männermannschaft oder als Mixed-Team antreten. Die Teilnehmergebühr beträgt für die ersten vier Läufer des Teams jeweils 15 Euro, die Teilnehmer fünf bis sieben zahlen 12 Euro pro Person. Pro Mannschaft kommen die vier besten Läufer in die Wertung.

Doch bei allem Ehrgeiz, auch in diesem Jahr soll beim Firmenlauf die Freude am Sport im Vordergrund stehen. Preise gibt es deshalb nicht nur für die schnellsten Männer, Frauen und Mannschaften. Prämiert werden zum Beispiel auch das originellste Kostüm, die schnellste Sekretärin und der sportlichste Chef. (SZ)

4. DAK-Firmenlauf, 25. Juni, Start 18.30 Uhr auf dem Bautzener Hauptmarkt, Anmeldung online über:

www.firmenlauf-bautzen.de