SZ + Feuilleton
Merken

Schostakowitsch-Tage abgesagt

2020 fällt dieser kultureller Höhepunkt in der Sächsischen Schweiz wegen Corona aus. Die Musik des Meisters kommt auf anderem Weg zu den Zuhörern.

 2 Min.
Teilen
Folgen
Ein Bild aus besseren Tagen. Der Pianist Peter Rösel bei den Internationalen Schostakowitsch-Tagen 2016.
Ein Bild aus besseren Tagen. Der Pianist Peter Rösel bei den Internationalen Schostakowitsch-Tagen 2016. © dpa-Zentralbild

Innerhalb eines Jahrzehnts haben sich die Internationalen Schostakowitsch-Tage in Gohrisch in der Sächsischen Schweiz zu einem kulturellen Höhepunkt entwickelt. Dort, wo der russische Komponist Dmitri Schostakowitsch 1960 und 1972 zweimal weilte und sein achtes Streichquartett c-Moll schuf, wird es aber dieses Jahr kein Musikfestival geben. Wie der Veranstalter mitteilt, fällt die für Anfang Juli geplante Veranstaltung wegen der Corona-Pandemie aus. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Feuilleton