merken
PLUS

Schottenbergtunnel drei Stunden dicht

Auf Meisa- und Rauhentalstraße könnte es heute eng werden. Denn der Tunnel bleibt von 10 bis 13 Uhr komplett gesperrt.

Von Christoph Scharf

Den Weg über die Elbtalbrücke sollten Autofahrer heute in den Mittagsstunden am besten meiden. Denn von 10 bis voraussichtlich 13 Uhr wird der Schottenbergtunnel für eine Überprüfung komplett gesperrt. Laut Landesamt für Straßenbau und Verkehr (Lasuv) ist von 10 bis etwa 11 Uhr auch der gesamte Kreuzungsbereich unterhalb der Tunneleinfahrt betroffen. So muss selbst der Verkehr warten, der von rechts der Elbe Richtung Zehren fahren will.

Anzeige
Hautpflege ist aktive Gesundheitspflege
Hautpflege ist aktive Gesundheitspflege

Die Haut ist Schutzschild und Klimaanlage unseres Körpers - mit diesen Pflegeprodukten zum Aktionspreis hält man sie nachhaltig in Balance.

Grund für die Sperrung ist der Abschluss der Arbeiten an der Löschwasserversorgung des Tunnels, die seit der Juniflut 2013 unterbrochen war. Vor der Inbetriebnahme wird das gesamte System noch einmal geprüft, indem testhalber ein Brandalarm ausgelöst wird. Dabei schalten alle Ampeln auf Rot, Schranken gehen zu und die Feuerwehr rückt aus. Anschließend werden die Hydranten getestet.

Sollte alles wie geplant funktionieren, ist der Tunnel ab 13 Uhr erstmals seit einem Jahr wieder ohne Einschränkungen zu befahren. Dann kommen auch die Warnbaken weg, die bislang eine der Fahrspuren stadtauswärts sperren. Das Lasuv bittet dringend darum, dass keine Schaulustigen die Übung blockieren.