merken
PLUS

Schüler sagen Danke mit Benefizkonzert

Die Musikschüler musizieren  am Sonntag zugunsten der Possendorfer Orgel. Zuvor  half die Kirche ihnen.

Von Verena Weiß

Musikschüler der Musik-, Tanz- und Kunstschule Bannewitz (MTK) bedanken sich am morgigen Sonntag, um 14 Uhr, mit einem Benefizkonzert in der Kirche Possendorf für die Restaurierung der Kirchenorgel. Das Konzert kam zustande, weil die Kirchgemeinde Possendorf der Musikschule zwischenzeitlich Räume für den Unterricht zur Verfügung stellte, der sonst in der örtlichen Grundschule durchgeführt wird. Wegen der aktuellen Bauarbeiten im Schulhaus war dort für die Musikschüler aber kein Platz, weswegen sie von September vorigen Jahres bis zuletzt im Februar in die Räume der Kirchgemeinde ausweichen konnten. „Auch der Familie Berger aus Possendorf wollen wir danken, die einen Privatraum für den Blockflötenunterricht zur Verfügung stellte“, sagt Musikschulchefin Irmela Werner. Für die weitere Zeit hilft nun die Gemeindeverwaltung aus und richtete auf der Hauptstraße 15 in Possendorf Räume für die Musikschule her.

ELBEPARK Dresden
Rundum versorgt im ELBEPARK Dresden
Rundum versorgt im ELBEPARK Dresden

Lebensmittelgeschäfte, Drogerien, Apotheken und Tierfachgeschäfte haben für Sie weiterhin geöffnet. Hier stehen Ihnen 5.000 Parkplätze zur Verfügung.

Zum Konzert am Sonntag spielen die Gitarrengruppen mit etwa 30 Gitarristen unter der Leitung von Maik Richter, außerdem die langjährige und erfolgreiche Akkordeongruppe von Olga Günther sowie Solisten mit Saxofon, Violine, Keyboard und Akkordeon, alle vorwiegend Schüler aus Possendorf. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Zugunsten der Possendorfer Orgel, die restauriert werden muss, wird um Spenden gebeten. Schon nach Ostern soll das Instrument ausgebaut und gereinigt werden.