merken

Hoyerswerda

Schüler und Unternehmen im Gespräch

Die Oberschule Am Stadtrand veranstaltete gestern ihre erste eigene Berufemesse. Spannend für beide Seiten.

Umlagert war gestern der BASF-Stand. Die Schwarzheider bieten Dutzende Ausbildungsberufe in verschiedensten Bereichen.
Umlagert war gestern der BASF-Stand. Die Schwarzheider bieten Dutzende Ausbildungsberufe in verschiedensten Bereichen. © Foto: Anja Wallner

Hoyerswerda. Ganz schön knifflig, so ein Multiple-Choice-Wissenstest für junge Menschen, die sich für den Beruf des Kfz-Mechatronikers interessieren. Wie funktioniert ein Viertaktmotor? Was ist härter – Stahl oder Diamant – oder Glas? Ben aus der 7. Klasse geht die Fragen mit Johannes Braun durch, der im letzten Lehrjahr Mechatroniker im Autohaus Kieschnick in Hoyerswerda lernt. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden