SZ + Großenhain
Merken

Schulanbau zu den Akten gelegt

Lampertswalde zieht wegen seiner leeren Gemeindekasse die Reißleine und nimmt bereits bewilligte Fördermittel nicht in Anspruch.

Von Manfred Müller
 3 Min.
Teilen
Folgen
Zu klein für 150 Erst- bis Viertklässler: Lampertswaldes Grundschule braucht dringend einen Anbau, aber daraus wird in den nächsten zwei Jahren erst einmal nichts.
Zu klein für 150 Erst- bis Viertklässler: Lampertswaldes Grundschule braucht dringend einen Anbau, aber daraus wird in den nächsten zwei Jahren erst einmal nichts. © Kristin Richter

Lampertswalde. Normalerweise soll ein virtueller Rundgang durch ein Schulgebäude auf die Vorzüge der Bildungseinrichtung aufmerksam machen. Auf der Homepage der Lampertswalder Grundschule aber hat er etwas Verzweifeltes. Der Gebäudekomplex ist in den Jahren 2007/2008 saniert und ausgebaut worden. Damals lernten hier 100 Kinder in sechs Klassen. Heute sind es 150 Kinder in acht Klassen. Die räumlichen Möglichkeiten aber sind die gleichen geblieben.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Großenhain