merken

Zittau

Schulbesuch für Integrativ-Kind gesichert?

Der siebenjährige Sanael aus Leutersdorf ist Autist und braucht ab Montag eine Schulbegleitung. Alle Beteiligten wollen jetzt helfen.

Carola Jänsch und ihr Sohn Sanael. Der Siebenjährige ist Autist und braucht ab Montag eine Schulbegleitung.
Carola Jänsch und ihr Sohn Sanael. Der Siebenjährige ist Autist und braucht ab Montag eine Schulbegleitung. ©  Matthias Weber

So einen schwierigen Fall hat es bisher für die Ämter und Behörden offenbar noch nicht gegeben: Mittelherwigsdorfs Bürgermeister Markus Hallmann (parteilos) spricht von einem Präzedenzfall, der eigentlich auf Landesebene geklärt werden müsste: Es geht um Sanael aus Leutersdorf, einen siebenjährigen Jungen, der an atypischem Autismus leidet - und der am Montag in die Schule kommt. Die SZ hat darüber berichtet.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden