SZ + Hoyerswerda
Merken

Schule bekommt wieder einen Balkon

Bei der Sanierung in Laubusch wird aufs Detail geachtet. Weitere Aufträge sind vergeben.

Von Ralf Grunert
 3 Min.
Teilen
Folgen
Das ist der Eingang zur Schule am Laubuscher Markt auf der Vorderseite. Im Zuge der Sanierung wird hier nach historischem Vorbild ein Balkon errichtet.
Das ist der Eingang zur Schule am Laubuscher Markt auf der Vorderseite. Im Zuge der Sanierung wird hier nach historischem Vorbild ein Balkon errichtet. © Foto: Ralf Grunert

Laubusch. Bei der Ende letzten Jahres gestarteten Sanierung der Grundschule am Laubuscher Markt fällt es der Stadt Lauta schwer, im Kostenlimit zu bleiben. Das war auch bei den vom Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung beschlossenen Auftragsvergaben nicht anders. Knapp 465.000 Euro waren für Fassadenarbeiten, Natursteinarbeiten im Innern und am Sockel des Gebäudekomplexes sowie für die Balkon-Rekonstruktion laut Kostenberechnung der Planer vorgesehen. Unterm Strich wurden es 10.000 Euro mehr. „Wir wissen, dass wir bei einem Los eine Überschreitung haben. Aber in Summe bewegt sich das in einem vertretbaren Rahmen“, dies die Einschätzung von Bürgermeister Frank Lehmann.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Hoyerswerda