SZ + Döbeln
Merken

Schulhort funktioniert personell gerade so

Neustart im Corona-Modus: Sächsische.de begleitet in den ersten Tagen die Grundschule in Waldheim. Zum Schluss: Hortleiterin Janet Greif.

Von Elke Braun
 4 Min.
Teilen
Folgen
Janet Greif, Chefin der Kita „Schulbergstrolche“, steht im Eingangsbereich der Waldheimer Grundschule an der Planungstafel für das Außengelände. Dort können die Eltern sehen, wo sich ihre Kinder gerade aufhalten.
Janet Greif, Chefin der Kita „Schulbergstrolche“, steht im Eingangsbereich der Waldheimer Grundschule an der Planungstafel für das Außengelände. Dort können die Eltern sehen, wo sich ihre Kinder gerade aufhalten. © Lars Halbauer

Waldheim. Knapp 300 Mädchen und Jungen besuchen die Kindertagesstätte „Schulbergstrolche“ an der Waldheimer Grundschule. Die meisten von ihnen sind Hortkinder. Nach vielen Wochen der Notbetreuung haben seit dem 18. Mai wieder alle Schüler Unterricht. Die damit verbundenen Auflagen zur Vermeidung von Infektionen mit dem Coronavirus stellt auch Kita-Leiterin Janet Greif und ihr Team vor nie dagewesene Herausforderungen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Döbeln