merken

Döbeln

Schulleiterin nimmt Abschied

Kerstin Wilde hat sich auf eine Stelle in Lichtenau beworben. Dass sie noch vor Beginn des Schuljahres wechselt, ist auch für sie überraschend.

Kerstin Wilde hat am Montag ihre neue Stelle als Schulleiterin in Lichtenau angetreten. Sie war seit 2012 für die Oberschule Hartha verantwortlich. © Dietmar Thomas

Hartha. Plötzlich geht es doch ganz schnell. Am Freitag hat Kerstin Wilde, die seit 2012 Schulleiterin an der Pestalozzi-Oberschule Hartha ist, erfahren, dass sie ihre neue Stelle jetzt schon antreten kann.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Angebot

Vorteilsangebot

  • Sofortiger Zugriff auf alle Inhalte
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Informiert auf allen Geräten

6,90€/mtl.

statt 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden