SZ +
Merken

schulnachrichten

Mittelschule macht seit 15 Jahren Theater Im Frühjahr wird das Schultheater „Schillers Schüler“ der Mittelschule 15 Jahre. Das ist Anlass für eine besondere Premiere und ein Fest. Jedes Jahr bringen die Schüler mit Lehrer Torsten Schlegel an der Spitze zwei Stücke auf die Beine.

Teilen
Folgen

Mittelschule macht

seit 15 Jahren Theater

Im Frühjahr wird das Schultheater „Schillers Schüler“ der Mittelschule 15 Jahre. Das ist Anlass für eine besondere Premiere und ein Fest. Jedes Jahr bringen die Schüler mit Lehrer Torsten Schlegel an der Spitze zwei Stücke auf die Beine. Die Aufführungen erfolgen bis über die Kreisgrenzen hinaus, worauf die Schule besonders stolz ist. Sogar im Westdeutschen Rundfunk waren sie schon zu sehen. (SZ/sab)

Eine bewegte Kiste fürjede Oberottendorfer Klasse

Damit im Schulalltag die Bewegung nicht zu kurz kommt, erhielten alle Klassen der Oberottendorfer Grundschule jetzt eine große Kiste. Sie enthält verschiedene Spielgeräte, die die Pausen drinnen und draußen noch bewegter und interessanter gestalten. In den Kisten ist aber auch noch genügend Platz, um sie weiter zu füllen. Die Lehrer freuen sich, dass die Schüler rege von den Spielen Gebrauch machen. (SZ/sab)

Mißbach-Chor begeistert nicht nur in der Schule

Ob zum Tag der offenen Tür am vergangenen Sonnabend, zum Weihnachtssingen oder anderen Veranstaltungen: Der Chor der Julius-Mißbach-Grundschule sorgt immer für den guten Ton. Schulleiterin Waltraud Döring will deshalb den etwa 50 Mädchen und Jungen und ihrer Leiterin Heike Hieke ganz herzlich danken. Auch den Eltern, die immer Verständnis für die Proben haben und bei den Chorauftritten helfen, dankt sie. (SZ/sab)

Grundschüler gehen „Unters Himmelszelt“

Wenn die Schule in der evangelischen Grundschule in Langburkersdorf endet, gehen die Hortkinder in die Kindertagesstätte „Unterm Himmelszelt“. Sie befindet sich seit 2004 in Trägerschaft der evangelischen Kirche Neustadt. Gemeinsam werden Feste vorbereitet und gefeiert und die großen Kindergartenkinder erfahren, wie es in der Schule sein wird. (SZ/sab)