merken

Dippoldiswalde

Schwan sorgt für Rettungseinsatz

Auf der Bundesstraße watschelte der Vogel am Wochenende herum. Nur mit Hilfe konnte die Polizei das Tier einfangen.

Wie hier im Bild kann ein Schwan in Schmiedeberg wieder auf dem See anstatt auf der Bundesstraße leben.
Wie hier im Bild kann ein Schwan in Schmiedeberg wieder auf dem See anstatt auf der Bundesstraße leben. © Archiv/Steffen Unger

Die Schmiedeberger Feuerwehr hatte am Wochenende schon wieder einen ungewöhnlichen Einsatz. Erst am vergangenen Wochenende hatten die Feuerwehrleute einen verunglückten Pilzsammler aus dem Wald gerettet. An diesem Sonnabend mussten sie einen jungen Schwan in Sicherheit bringen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden