merken

Döbeln

Schwarz hängt Blau ab

In den mittelsächsischen Wahlkreisen hat die CDU laut Prognose die Nase vorn. Die AfD scheint Stimmen zu verlieren.

© Julian Stratenschulte/dpa (Symbolfoto)

Mittelsachsen. Wenige Tage vor der Landtagswahl liegt im Landkreis Mittelsachsen die AfD in einem der fünf Wahlkreise knapp vorn. Das ergab die neueste Vorhersage der Internet-Plattform wahlkreisprognose.de.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden