merken
PLUS

Schwedenrocker kommt mit dem Rad

Erst sammelt Stefan Johansson Geld für den guten Zweck, dann stellt seine Musik vor.

Er kommt mit dem Rad – und das aus gutem Grund. Am Sonntag, 4. Mai, kommt der schwedische Musiker Stefan Johansson für ein Konzert nach Röderau. Anreisen wird er über Riesa. Von dort aus können ihn Unterstützer begleiteten. Denn Johanssen bewirbt auf seiner Konzerttour nicht nur sein neues Album „The door to the unknown“ (Die Tür ins Ungewisse), sondern sammelt auch Geld für einen guten Zweck.

Für jeden Kilometer, den der Musiker er bei seiner Tour quer durch Deutschland zurücklegt, wird je ein Euro an die Hilfsorganisation Arche Nova gespendet. Die unterstützt weltweit humanitäre Hilfsprojekte.

Anzeige
Wie leben Familien in Sachsen?
Wie leben Familien in Sachsen?

Die große Umfrage zur Familienzufriedenheit geht in eine neue Runde. Jede Antwort zählt!

Gemeinsam mit Johansson kann radeln, wer sich am 4. Mai um 15 Uhr am Riesaer Rathausplatz einfindet. Von dort geht es in Richtung Röderau, wo um 17 Uhr das Konzert beginnt. Bei diesem wird Gitarrist und Sänger Johansson von ein Musikerkollegen begleitet. Zu hören gibt es akustischen Rock, der sich an Vorbildern wie Tracy Chapman, Bruce Springsteen oder James Taylor orientiert. (SZ)

www.stefan-johansson.de