merken

Bautzen

Schwere Zeiten für den TV-Auswanderer

Mallorca-Aussteiger Jörg Rokitta eröffnete 2018 in Neukirch eine Kneipe – und verschwand. Nun stand er vor Gericht.

Mallorca-Aussteiger Jörg Rokitta hatte in Neukirch große Pläne. Er wollte im Ostbahnhof die Gastronomie zu neuem Leben erwecken. Doch schon nach der Eröffnungsparty kehrte er dem Bahnhof den Rücken. © Archivfoto: Steffen Unger

Bautzen. Ob er sich als Verlierer fühlt, wird er gefragt. Die Kamera ist auf Jörg Rokitta gerichtet. Der 50-Jährige schaut ein paar Sekunden zur Seite, so als würde er in der Ecke des Zimmers nach einer Antwort suchen. Er seufzt, bevor er antwortet. „Verlierer ist man erst, wenn das Spiel vorbei ist“, sagt er dann. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Angebot

Vorteilsangebot

  • Sofortiger Zugriff auf alle Inhalte
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Informiert auf allen Geräten

6,90€/mtl.

statt 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden