merken

Döbeln

Drei Verletzte und hoher Sachschaden

Bei einem schweren Unfall auf dem Autobahnzubringer zur A 14 ist hoher Sachschaden entstanden. Die Unfallursache ist noch unklar.

Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.
Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. © Dietmar Thomas

Leisnig/A 14. Bei dem schweren Unfall, der sich am Donnerstagabend auf dem Autobahnzubringer zur A 14-Anschlussstelle etwa in Höhe des Abzweiges nach Nicollschwitz ereignet hatte, sind insgesamt drei Menschen verletzt worden.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden