merken
PLUS Döbeln

Schwerer Verkehrsunfall auf B 175

Bei einem Zusammenstoß am Abzweig nach Stockhausen wurden am Freitagnachmittag zwei Personen schwer verletzt. Sie kamen in ein Krankenhaus.

Rettungsdienst und Notarzt mussten die Verletzten vor Ort behandeln.
Rettungsdienst und Notarzt mussten die Verletzten vor Ort behandeln. © Erik-Holm Langhof

Döbeln. Die Fahrerin eines Seat sowie der Fahrer eines Hondas wurden am Freitagnachmittag bei einem Unfall auf der Bundesstraße 175 schwer verletzt. Zu dem Zusammenstoß kam es gegen 16 Uhr am Abzweig Stockhausen.

Wie die Polizei vor Ort mitteilt, war die Fahrerin des Seat in Richtung Döbeln unterwegs, als ihr am Abzweig nach Stockhausen der ältere Lenker des Honda die Vorfahrt nahm. Nach Angaben von Augenzeugen wollte er nach links abbiegen und missachtete dabei den entgegenkommenden Verkehr. 

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Es kam zum Crash. Beide Fahrzeugführer wurden schwer verletzt und wurden von Ersthelfern vor Ort betreut. Ein Notarzt untersuchte sie anschließend. Der Rettungsdienst brachte sie in ein nahegelegenes Krankenhaus. 

Der Sachschaden ist bislang unklar.
Der Sachschaden ist bislang unklar. © Erik-Holm Langhof

Weiterführende Artikel

Heizungskeller brennt in Striegistal

Heizungskeller brennt in Striegistal

Zwei Anwohner wurden bei dem Brand leicht verletzt. Inzwischensteht die Ursache für das Feuer fest.

Wie hoch der Sachschaden ist, konnte die Polizei vor Ort noch nicht mitteilen. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Ermittlungen laufen. 

Die Bundesstraße war am Abzweig Stockhausen für mehr als eine Stunde halbseitig gesperrt. Die Beamten der Polizei regelten den Verkehr.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln