merken

Radebeul

Schwierige Ersatzteilsuche für die Turmuhr

Die Brockwitzer Gemeinde gibt ihr Turmuhr-Pendel, damit die Uhr in der Friedenskirche saniert werden kann. Doch dann kam alles ganz anders.

Hilfe von Kirchturm zu Kirchturm: Das Pendel, gehalten von der Radebeuler Pfarrerstochter Helene Fischer, sollte ans Friedenskirche-Uhrwerk. © Matthias Schumann

Radebeul/Coswig. Frohe Kunde für die Friedenskirchgemeinde, für die Touristen, die die Kirche besuchen, und für die Radebeuler. Die Turmuhr der Friedenskirche kann wieder mit allen Teilen zusammengebaut werden. Möglich macht das die Unterstützung aus der Nachbargemeinde in Brockwitz. Jedenfalls hieß es noch so vor einigen Tagen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden