merken
PLUS

Schwimmhalle bleibt noch bestehen

Ein Unbekannter hat die Löbauer Halle ersteigert, aber der Stadt sind dessen Pläne für das Gebäude nicht bekannt.

Die alte Löbauer Schwimmhalle wird so schnell nicht abgerissen – jedenfalls nicht von der Stadt. Das geht aus einer Antwort von Sprecherin Eva Mentele an die SZ hervor. Denn ursprünglich waren das die Pläne: Das alte, marode Gebäude zu ersteigern und abzureißen, um das Areal ansehnlicher zu machen und eine grüne Wiese dort anzulegen.

Daraus wird erst einmal nichts, und ob es für das Gebäude eine Zukunft geben wird, bleibt zunächst einmal ebenfalls unklar: Denn das Gebäude ist zwar versteigert worden, aber von einer der Öffentlichkeit bislang unbekannten Privatperson.

Technische Universität Dresden
TU Dresden News
TU Dresden News

Was passiert an der Exzellenzuniversität TU Dresden? Aktuelle News und Informationen finden Sie in unserer Unternehmenswelt.

Die Schwimmhalle im ehemaligen Armeegebiet von Löbau war einst vor allem für die Offiziershochschüler gedacht, stand zuweilen aber auch den Löbauer Bürgern offen. 1995 wurde die Halle geschlossen, und schon 1997 war klar, dass eine Sanierung hier äußerst unwahrscheinlich wird: 4,5 Millionen D-Mark hätte die Sanierung laut eines damals erstellten Gutachtens kosten sollen. Auch ein zwischenzeitlich bestehender Förderverein konnte das Gebäude nicht vor dem weiteren Verfall bewahren. (SZ/gw)