merken
PLUS Pirna

Seat-Fahrer übersieht Moped

Ein Seat-Fahrer hat in Pirna einen vorfahrtsberechtigten Moped-Fahrer übersehen. Der 17-Jährige musste ins Krankenhaus.

Notarzt, Rettungswagen und Polizei an der Unfall-Kreuzung in Pirna-Copitz.
Notarzt, Rettungswagen und Polizei an der Unfall-Kreuzung in Pirna-Copitz. © Daniel Förster

Bei einem Verkehrsunfall auf der Hauptstraße in Pirna-Copitz ist am Sonnabend ein 17 Jahre alter Mopedfahrer verletzt worden. Das teilt die Polizei auf Anfrage mit. 

Den Angaben zufolge war der Fahrer eines Seat Ibiza gegen 18.30 Uhr auf der Schillerstraße unterwegs. An der Kreuzung an der Volksbank-Filiale wollte der 58-Jährige nach links in Richtung Lohmen abbiegen. Dabei übersah er den aus dieser Richtung auf der Hauptstraße kommenden Moped-Fahrer. 

Anzeige
Charlie Cunningham eintrittsfrei erleben!
Charlie Cunningham eintrittsfrei erleben!

Der Palais Sommer 2021 findet statt – mit deiner Unterstützung!

Der Jugendliche auf seiner Simson S51 konnte dem Kleinwagen, der ihm die Vorfahrt genommen hatte, nicht mehr ausweichen. Er wurde von der Frontschürze erfasst und stürzte. Dabei zog sich der 17-Jährige leichte Verletzungen zu. Der junge Mann wurde vom Notarzt behandelt und mit dem Rettungswagen in das Klinikum Pirna gebracht. 

Es entstand ein Sachschaden von etwa 3.500 Euro. Bei dem Unfall spielte wohl auch eine Rolle, dass die Ampel ausgeschaltet und die Fahrbahn regennass war.

Mehr zum Thema Pirna