merken
PLUS Sebnitz

Sebnitzer Oberschule wird saniert

Das Schulgebäude auf dem Knöchel in Sebnitz erhält neue Fenster und Türen. Auch im Inneren tut sich was.

Eingerüstet: Die Knöchel-Oberschule in Sebnitz.
Eingerüstet: Die Knöchel-Oberschule in Sebnitz. © Daniel Schäfer

Mit den Sommerferien sind umfangreiche Bauarbeiten an der Oberschule "Am Knöchel" in Sebnitz gestartet. Das Schulgebäude an der Götzingerstraße ist derzeit komplett eingerüstet. Das ist nötig, um im Obergeschoss die neuen Fenster mit Wärmeschutzverglasung einzubauen, teilt die Stadt mit.

Im Laufe der Bauarbeiten werden alle Fenster sowie die Innentüren der Oberschule komplett erneuert. Begonnen haben die Handwerker im Keller des Gebäudes, dort wurden zunächst sämtliche alte Türen ausgebaut. 

Anzeige
Doppelt sparen beim Technikkauf
Doppelt sparen beim Technikkauf

Wer jetzt bei Media Markt in Dresden einkauft, kann bei beiden richtig sparen. Wie das geht? Bei der Aktion "Strom aus der Spardose"!

Ebenso ist bereits die Elektroinstallation in Arbeit. Geplant ist, die Schulflure und Treppenräume mit energiesparenden LED-Leuchten und Bewegungsmeldern auszustatten. Auch eine Sicherheitsbeleuchtung und eine neue Alarmanlage werden installiert. Hinzu kommen Sanitärarbeiten an Wasser und Gas sowie Putz- und Malerarbeiten. 

Insgesamt stehen in diesem Jahr rund 336.00 Euro aus Fördermitteln für die Sanierung der Sebnitzer Oberschule zur Verfügung. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Sebnitz lesen Sie hier.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen.

Mehr zum Thema Sebnitz