merken
PLUS

Seifenkisten gibt’s jetzt auch zum Ausleihen

Selber bauen ist cool, aber nicht unbedingt nötig. Die Veranstalter des Saloppe-Seifenkistenrennens bieten in diesem Jahr zum ersten Mal auch Miet-Kisten an. Und das geht so: Hat sich ein Team formiert und angemeldet, erscheint es am Vorabend des „Prix de Saloppe“ auf der Warm-Up-Party.

Selber bauen ist cool, aber nicht unbedingt nötig. Die Veranstalter des Saloppe-Seifenkistenrennens bieten in diesem Jahr zum ersten Mal auch Miet-Kisten an. Und das geht so: Hat sich ein Team formiert und angemeldet, erscheint es am Vorabend des „Prix de Saloppe“ auf der Warm-Up-Party. Dort bekommt es eins von insgesamt zwölf Leih-Wägelchen und kann es nach allen Regeln der Gestaltungskunst aufpeppen. Dafür müssen die Rennfahrer alles mitbringen, was ihrem Gefährt einen individuellen Anstrich geben kann. Wenn der Startschuss fällt, fangen alle Teams an zu werkeln und zu tunen. Das Angebot richtet sich an alle, die keine Zeit haben, schon Wochen vor dem Ereignis in Kellern und Garagen rollende Kisten zu montieren. Oder an Furchtsame, die auf Nummer sicher gehen wollen und sich die technische Ausstattung einer Marke Eigenbau nicht zutrauen. Eigenkreationen sind trotzdem willkommen und können noch angemeldet werden. Zu beachten ist dabei, dass die Seifenkisten nur von Muskelkraft bewegt werden dürfen, eine Bremse haben müssen, das Team mindestens zweiköpfig ist, Helm- und Boxenluderpflicht besteht. (SZ)

Infos, Regeln, Anmeldungen unter www.saloppe.de

City-Apotheken Dresden
365 Tage für Patienten da
365 Tage für Patienten da

Die Dresdner City-Apotheken bieten mehr, als nur Medikamente zu verkaufen. Das hat auch mit besonderen Erfahrungen zu tun. Was, wenn Sonntagmorgen plötzlich der Kopf dröhnt oder die Jüngste Läuse mit nach Hause gebracht hat?