merken
PLUS

Seitenstraße bleibt bis Juli dicht

Mehrere Baustellen beschäftigen derzeit die Stadt. Das hat auch Folgen für die Anwohner.

Kein Durchkommen gibt es zurzeit an der Seitenstraße in Ebersbach. Auf dem Abschnitt von der Friedersdorfer Straße bis zum Bahnviadukt wird gerade gebaut. Das teilt die Stadtverwaltung mit. Die Straßendecke wird nach Winterschäden erneuert. Diese rühren allerdings noch aus der kalten Saison 2012/13. Gleichzeitig verlegt der Wasserversorger Sowag auf der Seitenstraße Leitungen für Trinkwasser, und neue Gasrohre werden im Zuge der Bauarbeiten in die Straße gebracht. Die Stadtverwaltung rechnet mit der Fertigstellung der Straße im Juli.

Los gehen soll es bald auch an der Georgswalder Straße. Geplant ist der Ausbau des zweiten Abschnitts von der Neusalzaer Straße bis zur Bahnbrücke. Etliche kleinere Bauvorhaben an Straßen hat die Stadt in den vergangen Wochen in beiden Ortsteilen bereits abgeschlossen. So wurden an der Röntgenstraße nahe dem Ebersbacher Krankenhaus Wasserleitungen verlegt, am Gutbergweg der Schmutzwasserkanal erneuert. Die Hermann-Wünsche-Straße im Ortsteil Ebersbach ist nun ebenfalls komplett fertiggestellt, samt Gehwegen und Randbereichen. Die marode August-Weise-Straße hat eine neue, sogenannte Spritzdecke erhalten. Auf diese Weise ist die Straße befestigt worden und soll wieder ein paar Jahre halten. (SZ/rok)

Klinik Bavaria Kreischa
PERSPEKTIVEN SCHAFFEN – TEAMGEIST (ER-)LEBEN
PERSPEKTIVEN SCHAFFEN – TEAMGEIST (ER-)LEBEN

Wir sind die KLINIK BAVARIA Kreischa - eine der führenden medizinischen Rehabilitationseinrichtungen in Ostdeutschland.