merken

Freital

Seltene Blicke auf den Elbsandstein

Autor Gunnar Klehm stellt in Tharandt sein neues Buch vor. Hinter den alten Ansichten verbergen sich spannende Geschichten.

Gunnar Klehm mit seinem Buch „Ein seltener Blick auf die Sächsische Schweiz“. © Thomas Morgenroth

Kaum zu glauben, was für eine Idylle die Pechhütte in Heidenau Anfang des 20. Jahrhunderts war: Links stehen Ausflügler auf einem Wanderweg, in der Mitte die Bewohner und Arbeiter, und rechts weiden buntgescheckte Kühe auf den Elbwiesen. Der handkolorierte Lichtdruck einer Fotografie zeigt eine heute unwirkliche anmutende Ansicht. Zwar ist die Pechhütte noch da, alles andere aber ist weitgehend verschwunden. Vor allem die Beschaulichkeit: Das Rindvieh hat den Blechlawinen auf der Bundesstraße 172 Platz gemacht, die Elbwiesen sind mit großen Hallen bebaut.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden