SZ +
Merken

Seniorenverein bietet auch 2012 wieder viel

Der Verein hat sein Jahresprogramm vorgelegt. Das reicht von Vorträgen bis hin zu Ausflügen.

Teilen
Folgen

Von Maik Brückner

Für den Schlottwitzer Seniorenverein geht ein erfolgreiches Jahr zu Ende. Wie Vereinspräsidentin Elfriede Weißbach informiert, hat ihr Verein in diesem Jahr elf Veranstaltungen organisiert, zu denen 658 Besucher begrüßt werden konnten.

An diese Erfolge möchte man auch im kommenden Jahr anknüpfen. Dazu hat der Verein, zu dem auch noch zwei Wandergruppen und drei Kegelgruppen gehören, ein neues Programm aufgestellt. Es reicht von Vorträgen der Polizei zu Trickbetrügern bis hin zu einem Ausflug zum Kahleberg. „Wir versuchen immer, dass für jeden etwas dabei ist, damit das Miteinander Vorrang hat“, sagt Frau Weißbach. Sie hofft, dass ihr Verein auch weiter auf die Unterstützung der Sponsoren bauen kann. Deren finanzielle und materielle Unterstützung sei sehr wichtig, sagt sie.

Der Verein wurde Anfang der 1990er-Jahre gegründet. Seither steht Elfriede Weißbach ihm vor. Derzeit hat der 156 Mitglieder. Davon kommen fast immer um die 80 zu den Veranstaltungen. Zum Grillfest im Sommer kann der Vorstand sogar mit 100 Besuchern rechnen.