merken
PLUS

Servicekarte für den See

Dreisprachige Hinweise für Badegäste und Aktivsportler gibt es in einem neuen Heft. Infotafeln sind ebenfalls geplant.

Mit einer neuen Informationskarte gibt es erstmals einen Überblick über das aktuelle Serviceangebot am Berzdorfer See. Neben dreisprachigen Hinweisen für Badegäste und Aktivsportler wie Segler, Radler, Surfer und Kite-Surfer enthält sie Informationen zu Parkplätzen, Nahverkehr und Gastronomie. Die Karte, die im Auftrag der Europastadt Görlitz/Zgorzelec GmbH erstellt wurde, dient auch als einheitliche Basis für vier große Informationstafeln, die in den nächsten Wochen zur Orientierung am See aufgestellt werden. Die dafür vorgesehenen Standorte sind der Eingangsbereich des Nordost-Strandes, Hagenwerder, unterhalb des Autohauses Geißler, der Badestrand an der Halbinsel und die Blaue Lagune in Schönau-Berzdorf. „Für Gäste der Stadt hatten wir bisher noch keine detaillierte Übersicht und Information zum Berzdorfer See“, sagt Europastadt-Geschäftsführer Thomas Klatte. Dies sei jedoch wichtig, um den See für Touristen als weiteren Höhepunkt schrittweise in das Stadterlebnis Görlitz zu integrieren und die Vision „Görlitz – am See“‘ umzusetzen. Der Flyer ist als Saisonkarte in Deutsch, Polnisch und Tschechisch angelegt und in der Görlitz-Information am Obermarkt sowie bei weiteren Partnern erhältlich. (SZ)

Anzeige
Ihre Karriere im Gesundheitszentrum
Ihre Karriere im Gesundheitszentrum

In der Medizinische Versorgungszentren des Krankenhauses Weißwasser gGmbH wird je ein Facharzt (m/w/d) für Kinder- und Jugendmedizin und Chirurgie gesucht.