SZ + Dynamo
Merken

Neuer Rekord für die Stiftung der Kirstens

Ein Unternehmer aus Pirna ersteigert das Trikot von Toni Kroos. Was mit dem Geld passiert, verrät Benny Kirsten im Corona-Podcast.

Von Sven Geisler
 4 Min.
Teilen
Folgen
Übergabe mit Abstand: Benjamin Kirsten (l.) reicht das Trikot des Nationalspielers Toni Kroos an den Unternehmer Robert Memmler.
Übergabe mit Abstand: Benjamin Kirsten (l.) reicht das Trikot des Nationalspielers Toni Kroos an den Unternehmer Robert Memmler. © Ronald Bonß

Dresden. Er wusste genau, was er will. Deshalb hat Robert Memmler die Auktion bei ebay für Charity nicht mal beobachtet, sondern ist beinahe in letzter Sekunde eingestiegen. 24 waren es noch, als er sein finales Angebot abgegeben hat: 1.214,53 Euro. Das ist etwa doppelt so hoch, wie die Schmerzgrenze, die er sich selbst gesetzt hatte. Aber in diesem Fall heiligt tatsächlich der Zweck die Mittel. Das Geld geht an die Kirsten-Stiftung, die damit den Fußball-Nachwuchs auch in kleineren Vereinen unterstützt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dynamo