SZ +
Merken

Sie fahren nach Italien zur EM

Großenhain. Während die italienischen Fußballer in Deutschland auf den WM-Pokal hoffen, freuen sich die deutschen Skater auf die EM in Italien.

Teilen
Folgen

Von Birgit Ulbricht

Das Großenhainer Junioren A-Team mit Josephin Hönicke, Luise Finsterbusch und Lisa Kaluzni sowie Sebastian Pohl ist auf dem Weg nach Italien. Die vier jungen Leute sind happy, es wieder zu den Junioreneuropameisterschaften geschafft zu haben. Für Lisa und Sebastian ist es der zweite Start. Luise und Josephin sind mit vier EM-Teilnahmen schon Routiniers. Josi kann zudem bereits auf WM-Erfahrung zurückblicken. Voriges Jahr durfte sie nach China fliegen. Dort holte die Großenhainerin Josephin Hönicke zusammen mit Sissy Schmidt, Sabine Berg (beide aus Gera) die Bronzemedaille in der 5 000-Meter-Staffel der Junioren hinter den USA und Kolumbien.

Seit drei Jahren war das wieder die erste Medaille für Deutschland. Zu groß ist der Abstand der Läufer des Deutschen Rollsport- und Inline-Verbandes (DRIV) zur Weltspitze. Die Deutschen laufen den Kolumbianern, Italienern und Amerikanern buchstäblich meist hinterher.

In diesem Jahr werden die Weltmeisterschaften nun in Korea ausgetragen. „Klar wollen wir da am liebsten alle dabei sein“, sagt Luise Finsterbusch. Das wird nicht einfach werden – bei den deutschen Vorausscheiden musste sich Luise im Einzel über 300 Meter mit dem undankbaren vierten Platz begnügen. Und auch Lisa Kaluzni beendete ihr starkes Punkterennen nur als Vierte hinter drei Damen der Aktivenklasse. Einzig Josephin Hönicke konnte sich im Finale des 500-Meter-Sprints hinter der unheimlich starken Berlinerin Jana Gegner, die alle sechs Einzeltitel errang, den Vizemeistertitel sichern. Nun wollen sie es alle noch einmal wissen.

Wie es danach weitergeht? Das können alle noch nicht recht sagen. Josephin möchte nach wie vor mit Kindern arbeiten. Lisa und Sebastian sind sich noch unschlüssig. Sie werden sich durchbeißen müssen – so wie bei mancher ihrer zig tausend Runden im Großenhainer Rollsportstadion.