merken

Großenhain

Sie klingeln an jeder Haustür

Befrager wollen wissen, wie sich Bürger ihr Alter vorstellen. Durchaus in kleinen Orten.

In Göhra werden Studenten der Hochschule Mittweida die Einwohner befragen.
In Göhra werden Studenten der Hochschule Mittweida die Einwohner befragen. © Anne Hübschmann

Göhra/Baselitz. Am 9. und 10. Oktober kommen sie von Haus zu Haus. Studenten der Hochschule aus Mittweida, die in Göhra und Baselitz die Bürger befragen, wie sie sich ihr Leben im Alter vorstellen. Das Ganze gehört zu einer Modellstudie, die sich „Care-Projekt“ nennt und die den Alltag auf dem Land verbessern soll. Die Initiatoren haben sich dazu ein Band von Gemeinden quer durch den Landkreis ausgesucht, über Stauchitz, Hirschstein, Diera-Zehren, Priestewitz und Ebersbach – und dort wiederum einzelne Orte. Die Bürgermeister konnten Orte vorschlagen und das auch begründen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden