merken

Leben und Stil

Sieben Polizei-Tipps gegen Einbrecher im Urlaub

Unbewohnte Wohnungen wirken wie eine Einladung, warnt das LKA Sachsen und erklärt, wie man sein Heim schützen kann.

Überquellende Briefkästen locken Diebe an. © dpa/Kai Remmers

Zwar ist die Zahl der Wohnungseinbrüche im Freistaat im vergangenen Jahr weiter gesunken. Doch trotzdem ist und bleibt Wohnungseinbruchsdiebstahl ein Kriminalitätsschwerpunkt, warnt das Landeskriminalamt (LKA) Sachsen. 2018 habe es 4.001 Einbrüche gegeben. Im Jahr davor waren es 4071, 2016 noch 4.684 Fälle. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden