merken
PLUS

Sieben Unternehmen öffnen ihre Türen

Sieben Unternehmen aus dem Raum Niesky machen bei der Aktion „Schau rein!“ mit, wie Mike Altmann vom Verein Lausitz Matrix mitteilt. Dafür öffnen die Firmen ihre Türen für Schüler, die Berufsorientierung zum Anfassen erleben sollen.

Sieben Unternehmen aus dem Raum Niesky machen bei der Aktion „Schau rein!“ mit, wie Mike Altmann vom Verein Lausitz Matrix mitteilt. Dafür öffnen die Firmen ihre Türen für Schüler, die Berufsorientierung zum Anfassen erleben sollen. In Niesky und Umgebung machen die Diakonissenanstalt Emmaus Niesky für Gesundheits- und Krankenpfleger mit, die Lift-Manager GmbH aus Jänkendorf für Mechatroniker, die Nyla Baugesellschaft Niesky für Hochbaufacharbeiter, Beton- und Stahlbetonbauer sowie Bauingenieure, der Stahl- und Brückenbau Niesky für Konstruktionsmechaniker und Wirtschaftsingenieure, die TBO in Niesky-See für Baumaschinenführer und Tiefbaufacharbeiter sowie die Landfarm Melaune für Land- und Tierwirte.

„Schau rein! – Die Woche der offenen Unternehmen Sachsen“ findet vom 7. bis 12. Juli statt. Unternehmen und Institutionen in ganz Sachsen öffnen in dieser Woche ihre Türen und bieten einen Einblick in ihren Arbeitsalltag. Schüler ab Klasse 7 können die Betriebe selbstständig besuchen und die verschiedenen Berufe vor Ort kennenlernen. Die Aktionswoche wird im Landkreis Görlitz vom Verein Lausitz Matrix koordiniert.

Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

110 Unternehmen in den Landkreisen Görlitz und Bautzen machen mit. Zirka 330 anerkannte Ausbildungsberufe gibt es in Deutschland und rund 450 Studienangeboten allein in Sachsen. (SZ)

Anmeldung unter www.schau-rein-sachsen.de