merken

Görlitz

Siemens schließt Zukunftspakt für Görlitz

Der Konzern will neue Technologien entwickeln. Dabei spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine Schlüsselrolle. 

Siemens-Chef Joe Kaeser bei einem Besuch im Werksgelände in Görlitz. © Nikolai Schmidt

Der Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel und von Siemens-Chef Joe Kaeser in Görlitz am kommenden Montag verspricht für den Görlitzer Siemens-Standort von größerer Bedeutung zu sein, als zunächst zu erkennen war.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden