merken

Görlitz

Lippi bringt Kretschmer zum Singen 

Der Wahlkampf kommt auf Touren mit einem Duett von Wolfgang Lippert und Michael Kretschmer. Das ist Unterhaltung, und doch mehr. (Mit Video im Beitrag)

Wolfgang Lippert und Michael Kretschmer singend in der Görlitzer Landskron Kulturbrauerei.
Wolfgang Lippert und Michael Kretschmer singend in der Görlitzer Landskron Kulturbrauerei. © Foto: Photothek/Florian Gaertner

Die Geschichte von Lippert und Kretschmer ist eine Besondere.  Nicht nur, weil beide eigentlich zwei verschiedenen Generationen angehören, auch unterschiedlichen Milieus entspringen, sondern weil ihre Lebensläufe nicht so bruchlos sind, wie es auf den ersten Moment erscheint. Hinter Lippert liegt nicht nur der Glanz von "Ein Kessel Buntes" und Sendungen beim ZDF, sondern auch der ziemlich barsche Rausschmiss bei "Wetten dass" und eine Privatinsolvenz, als er sich mit Immobilienprojekten verspekuliert. Kretschmer wiederum hat nach seiner Lehre, das Abi an der Abendschule nachgeholt, um doch noch an der Wirtschafts-Hochschule in Dresden studieren zu können. Und er hat sich nach der verlorenen Bundestagswahl und dem Verlust des Direktmandats in Görlitz nicht unterkriegen lassen und stellt sich nun als Ministerpräsident erstmals dem Votum der Wähler. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden