merken
PLUS

Singgemeinschaft feiert im November Jubiläum

Evelyn Uschner, Pressesprecherin der Singgemeinschaft Großenhain und Katja Seidel, Mitglied der Singgemeinschaft, berichten von der Hauptversammlung: Am 22. Januar fand die Jahreshauptversammlung der Singgemeinschaft Großenhain statt.

Evelyn Uschner, Pressesprecherin der Singgemeinschaft Großenhain und Katja Seidel, Mitglied der Singgemeinschaft, berichten von der Hauptversammlung:

Am 22. Januar fand die Jahreshauptversammlung der Singgemeinschaft Großenhain statt. Die Vorstandsvorsitzende Frau Göpel ließ noch einmal das Jahr 2014 Revue passieren. So fuhren im März einige Mitglieder zum Chorjubiläum des Partnerchores nach Öhringen. Im Jahr 2014 wurde das gemeinsame Musizieren mit Chören großgeschrieben, zum Beispiel das Frühjahrskonzert im Schloss mit dem Winzerchor Meißen, das Konzert mit dem Gemeinschaftsorchester im November oder das Weihnachtskonzert in der Marienkirche gemeinsam mit dem Männerchor Großenhain-Reinersdorf e.V. Etwas Besonderes war für uns der Tag der Sachsen, zu dessen Gelingen wir musikalisch beitrugen. Ein Dank geht an alle Chormitglieder für die Disziplin und aktive Beteiligung an den Auftritten. Doch auch der Ausblick auf dieses Jahr ist bedeutsam: Die Singgemeinschaft Großenhain e.V. wird im November 70!

Anzeige
IT-Administrator gesucht
IT-Administrator gesucht

Sie sind Netzwerkspezialist und lieben die Arbeit in Windows-Umgebungen? Der IT-Dienstleister INFOTECH sucht erfahrene IT-Administratoren (m/w/d).

Das Jahr beginnt mit einem Konzert in Dippoldiswalde, gefolgt vom Singen im Pflegeheim Rödern sowie der Teilnahme am Tag der Parks und Gärten in Großenhain. Das erste Halbjahr abschließen wird ein Auftritt im Juni zum Fest der Sinne. Die zweite Jahreshälfte wird ganz im Zeichen der Jubiläumsvorbereitung stehen. Das Konzert, zu welchem „Das Lied von der Glocke“ aufgeführt wird, findet am 20. November in der Marienkirche statt, wozu wir jetzt schon herzlich einladen. Damit es für alle Beteiligten Chöre und Solisten zu einer gelungenen Veranstaltung wird, würden wir uns über die Unterstützung durch weitere interessierte Sängerinnen und Sänger freuen. Beenden werden wir unser Jahr wieder mit dem Singen auf dem Weihnachtsmarkt und der obligatorischen Weihnachtsfeier.

Sollten wir mit diesem Jahresausblick bei dem einen oder anderen Interesse an unserer Singgemeinschaft geweckt haben: Wir proben jeden Donnerstag von 19 bis 21 Uhr im SkZ Alberttreff.