merken
PLUS

Skiclub muss Wettbewerbe absagen

Der Skihang in Rugiswalde ist seit Dienstag wieder weiß. Doch der Schnee, der vor allem in der Nacht zum Mittwoch gefallen ist, reicht nicht aus, um professionelle Wettbewerbe austragen zu können. Der Skiclub musste deshalb den für dieses Wochenende geplanten Skitty-Cup kurzfristig absagen.

Der Skihang in Rugiswalde ist seit Dienstag wieder weiß. Doch der Schnee, der vor allem in der Nacht zum Mittwoch gefallen ist, reicht nicht aus, um professionelle Wettbewerbe austragen zu können. Der Skiclub musste deshalb den für dieses Wochenende geplanten Skitty-Cup kurzfristig absagen.

Der Wettbewerb wird jedes Jahr vom Skiverband Sachsen nach Rugiswalde geholt. Bei der Rennserie für Kinder wären die besten jungen Abfahrtsläufer angetreten. Sie hätten sich beim Vielseitigkeitslauf im Bereich Ski alpin gemessen. Doch aus dem Spektakel, das in jedem Jahr Hunderte Besucher anlockt, wird erst einmal nichts.

Wir geben Geschichten aus Sachsen eine Bühne.

Hinsehen, Zuhören, Lösungen finden - gemeinsam. Sachsen besser machen!

Davon betroffen sind auch die Kinder- und Jugendsportspiele, die bereits heute über die Bühne gehen sollten. Der Rugiswalder Skiclub sollte Ausrichter dieses Wettbewerbs im Riesenslalom sein, der traditionell im Januar stattfindet. Dafür wären Starter aus dem Landkreis und der Oberlausitz nach Neustadt gekommen. Doch auch dieses Rennen musste von den Organisatoren gestrichen werden. Der Wettbewerb fällt allerdings nicht aus. Ein neuer Termin soll gefunden werden. Und zwar dann, wenn die Bedingungen am Skihang in Rugiswalde wieder besser sind. Der Ersatztermin soll rechtzeitig bekannt gegeben werden. (SZ/kat)