merken

Feuilleton

So brisant war der Kölner Tatort

Eine Polizistin erschießt zwei Schläger und weiß nicht weiter. In den routiniert erzählten Krimi wurden diesmal viele Nebenstränge gepackt.

Freddy Schenk (Dietmar Bär, l) und Max Ballauf (Klaus J. Behrendt, r) stehen an dem Ort, wo Kollegen in ihrer Dienststelle an den getöteten Beamten erinnern. © WDR

Wie ticken sie bei der Polizei? Geht Kameradschaft über alles? Schauen sie weg, wenn einer von ihnen Mist baut? So das Thema des Kölner Tatorts „Kaputt“. Kommissar Freddy Schenk meint: „Polizei ist Familie.“ Sein Kollege Max Ballauf widerspricht: „Nach außen vielleicht. Innen ist sie genauso kaputt wie die meisten Familien.“

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden