merken
PLUS

So ein Zirkus!

Einmal am Trapez turnen, Clown sein oder balancieren – diesen Wunsch können sich die Schüler der Ruppersdorfer Grundschule diese Woche erfüllen. Der Projektzirkus Blubber hat auf dem Ruppersdorfer Sportplatz sein Zelt aufgeschlagen.

© SZ Thomas Eichler

Einmal am Trapez turnen, Clown sein oder balancieren – diesen Wunsch können sich die Schüler der Ruppersdorfer Grundschule diese Woche erfüllen. Der Projektzirkus Blubber hat auf dem Ruppersdorfer Sportplatz sein Zelt aufgeschlagen. Die rund 100 Grundschüler konnten sich im Vorfeld – nach ihren Neigungen und Wünschen – selbst aussuchen, was sie machen wollen: „Von Akrobatik über Clownerie, Balancieren bis zu Trapeznummern ist alles dabei“, sagt Schulleiter Heyde Schmidt. Rund drei Stunden pro Tag trainieren sie nun mit den Zirkusleuten für ihren großen Auftritt.

Für die Schule ist diese Kooperation mit dem Zirkusteam eine Premiere. „Wir haben ein solches Angebot bislang nicht in Angriff genommen, weil wir uns das als kleine Schule nicht einfach so leisten können“, erklärt der Schulleiter. In Ruppersdorf finanziert das Projekt zum Teil die Stadt Herrnhut als Schulträger. Einen Teil trägt die Schule selbst mit den Eltern.

Anzeige
Lausitz Festival, ein neues Kultur-Festival
Lausitz Festival, ein neues Kultur-Festival

In Sachsen und Brandenburg findet erstmals ein Mehrsparten-Kulturfestival statt, das durch Fördermittel des Bundes ermöglicht und finanziert wird.

Dass die Zirkusstunden trotzdem mehr als Spaß sind, davon ist Heyde Schmidt überzeugt: „Das Ganze hat einen wichtigen erzieherischen Aspekt“, sagt er. Zirkusleute müssen diszipliniert sein. Denn, wer auftreten will, muss gut zuhören und sich an Absprachen untereinander halten. (SZ/abl)

Karten für die Vorstellung am Freitag um 18 Uhr gibt es beim Zirkus selbst (Sportplatz Ruppersdorf).