SZ + Niesky
Merken

So freuen sich Schöpstal und Niesky über den Geldregen

Beide Kommunen haben Ideen. Weil sie so gut sind, werden sie vom Freistaat mit 300.000 und 200.000 Euro prämiert.

Von Constanze Junghanß & Steffen Gerhardt
 3 Min.
Teilen
Folgen
Symbolbild
Symbolbild © Symbolbild/Monika Skolimowska/dpa

Über das Internet verfolgten Bernd Kalkbrenner und Verwaltungsmitarbeiter die Bekanntgabe der Preisträger des Wettbewerbs „Ideen für den ländlichen Raum“ in Sachsen. Bis zum Schluss blieb es für die Schöpstaler spannend. „Wir wurden zuallerletzt aufgerufen, hatten extrem mitgefiebert“, sagt der Bürgermeister. Dementsprechend groß war die Freude über das 300.000 Euro-Paket, das die Kommune nun zugesichert bekam. Es ist der Höchstpreis in Sachsen. Was damit gemacht wird, steht bereits fest.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Niesky