merken

Dresden

So geht es weiter nach der Pleite von Onkel Franz

Die beiden Inhaber des Bio-Handels über die Gründe für die Probleme und mögliche Perspektiven.

Martin Wett trägt Kisten aus seinem Laden auf der Plattleite. © Sven Ellger

Irgendwo zwischen Himmel und Hölle. So beschreiben die beiden Jungs von Onkel Franz ihre aktuelle Gefühlslage. Die beiden sind mit ihrem Geschäft in finanziellen Schieflage geraten und insolvent. Es gibt Außenstände in sechsstelliger Höhe. Derzeit ruht der Geschäftsbetrieb. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Angebot

Vorteilsangebot

  • Sofortiger Zugriff auf alle Inhalte
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Informiert auf allen Geräten

6,90€/mtl.

statt 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden