merken

Leben und Stil

So häufig müssen Kinder wegen Unfällen zum Arzt

Eine neue Studie nennt Häufigkeit und Ursachen. Unterschiede gibt es dabei auch zwischen Mädchen und Jungen.

Einmal falsch aufgetreten, schon schmerzt der Knöchel. Jungen sind für solche Verletzungen deutlich gefährdeter als Mädchen.
Einmal falsch aufgetreten, schon schmerzt der Knöchel. Jungen sind für solche Verletzungen deutlich gefährdeter als Mädchen. © Pixabay/jarmoluk

Berlin/Dresden. Ein Sturz, eine Verbrennung, eine Prügelei: Vor allem Kinder und Jugendliche sind zahlreichen Gefahren ausgesetzt. Und nicht immer enden die Unfälle glimpflich. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden