SZ + Bautzen
Merken

Corona-Minus: Wo Bautzen jetzt kürzen will

Die Pandemie hinterlässt ein großes Loch in der Stadtkasse. Warum das so ist – und was jetzt passiert.

Von Theresa Hellwig
 4 Min.
Teilen
Folgen
Bautzens Stadtrat hat eine interne Haushaltssperre beschlossen - zur Bewältigung der Auswirkungen der Corona-Pandemie.
Bautzens Stadtrat hat eine interne Haushaltssperre beschlossen - zur Bewältigung der Auswirkungen der Corona-Pandemie. © SZ/Uwe Soeder

Bautzen. Die Corona-Krise geht auch am Haushalt der Stadt Bautzen nicht spurlos vorbei – im Gegenteil. Wenn noch weitere Einnahmen ausfallen, dann „wird es eine sehr schwierige Situation“, erklärte Bautzens Finanzbürgermeister Robert Böhmer am Mittwoch vor dem Stadtrat. Dass ausgerechnet ein Virus für solch eine wirtschaftliche Krise verantwortlich sein würde, davon hätte er nicht geträumt, sagte er.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Bautzen