merken

Dippoldiswalde

So klappt der Start in die Ausbildung

Ein Familienbetrieb im Osterzgebirge überlässt bei Auswahl und Vorbereitung der Lehrlinge nichts dem Zufall. Davon profitieren auch die jungen Anfänger.

Edwin Skowronski bekommt von René Ebert und Katharina Heber seine Berufsbekleidung – und wertvolle Tipps.
Edwin Skowronski bekommt von René Ebert und Katharina Heber seine Berufsbekleidung – und wertvolle Tipps. © Egbert Kamprath

Am Montag startet in Sachsen das neue Ausbildungsjahr. Wenn früh morgens der Wecker klingelt, ist auch für Edwin Skowronski aus Beerwalde der große Tag gekommen: Der 16-Jährige beginnt seine Ausbildung als Parkettleger bei der Firma „Reichelt – Die Einrichter“ in Ruppendorf. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden