merken

Dynamo

Die Besonderheiten des Dynamo-Testtags

Erst Unterhaching, dann Innsbruck, alles verbunden mit großem Aufwand. Doch der Trainer lässt sich nicht drängeln.

Bei Teil eins im Einsatz: Jannik Müller, Jannis Nikolaou und Kevin Broll © Lutz Hentschel

Längenfeld. Der siebente Tag im Trainingslager hält für Dynamos Profis etwas Besonderes bereit: eine Tirol-Rundfahrt, vorbei an mitunter schneebedeckten Gipfeln, Wasserfällen, für einen Teil der Mannschaft außerdem Innsbrucks historische Altstadt und die Kristallwelten von Wattens. Schmuckkenner werden es wissen: Svarowski ist dort Zuhause.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden